Brian Storm zu Besuch bei Gruner + Jahr

Eine Lehrstunde, wie man hochwertigen Fotojournalismus im Internet verbreiten kann, gab am heutigen Tage Medien-Produzent Brian Storm von mediastorm im Auditorium von Gruner + Jahr.

Hier ein paar Bilder zum Anschmecken der in meinen Augen wirklich einzigartigen Fotostories. Brilliante Reportagen. Tolle Bilder. Zusammengestellt in Videoform.

Hier mein Favorit: Kingsley’s Crossing

Der Film beschreibt die Situation eines 23-jährigen Kameruners, der aus seinem Heimatort nach Europa aufbricht, seine für mich erschütternden Erlebnisse auf dieser Reise und seine ernüchterte Erkenntnis nach seiner Ankunft.

Die Videos haben fürs Internet scheinbar Überlänge. Meine Warnung: Achtet auf eure Zeit! Brian Storm berichtete am Beispiel des Marlboro Marine, dass bis zu 65% der User den vollen Beitrag sehen. Hammer!

Darüber hinaus zeigte Storm aber auch, wie man hochwertigen Content im Web wirksam viral verteilt. Dazu nutzt mediastorm wirklich alle Spielarten des Web 2.0: Von digg.it über technorati, myspace, facebook, flickr bis zu maßgeschneiderten Links für Blogger (die ich oben auch verwendet habe). Da kann es schon einmal dazu kommen, dass sich der Traffic auf der Site ver15facht. Und nur wegen EINES Beitrags in einem russischen (!) Blog.

Ich würde gern sehen, welchen Einfluss der heutige Vortrag von Brian auf den deutschen Traffic hat.

Thanks a lot Brian for enlightening my friday and for this refreshing lesson!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib die richtige Zahl ein! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.