Trainerfortbildung Beachvolleyball in der Türkei

Der Bayerische Volleyball-Verband bietet in Kooperation mit einem Beachcamp-Anbieter erstmalig eine Trainerfortbildung in einem Beachvolleyballcamp in der Türkei an.  Gern gesehen sind auch Teilnehmer „aus anderen Landesverbänden oder Nationen“.

Hier die Einladung im Wortlaut:

Erstmalig bietet der Bayer. Volleyball-Verband eine C-/B-Trainerfortbildung in Verbindung mit einem
Beachvolleyballcamp in der Türkei an. An zwei Tagen werden jeweils 10 Unterrichtseinheiten (UE)
durchgeführt.

Der Lehrgang wird mit 10 UE zur Lizenzverlängerung für B- und C-Trainer anerkannt.
Zielgruppe: C-/B-Trainer, die am Ostercamp von beachvolleyballcamp.de teilnehmen. (Dauer des
Ostercamps: 4.April bis 3.Mai 2009.)

Gebühr: für einen Termin (10 UE) beträgt 45,- €.

Voraussetzungen:

  • Besitz eines C-/B-Trainerscheins
  • Teilnahme am Beachvolleyballcamp in Colakli (weitere Informationen und Anmeldung siehe www.beachvolleyballcamp.de)

Teilnehmerzahl: je Termin max. 12

Ort: Colakli (Türkei),
Termin, Zeit: Dienstag, 7. oder 14. April 2009, jeweils 9.30 – 18.00 Uhr
Referent: Roland Höfer (A-Trainer Beachvolleyball, Mitglied BVV-Lehrteam)
Inhalte: Technik (uZ/oZ, Annahme, Zuspiel, Angriff, Block, Abwehr), Taktik (K1/K2)

Anmeldungen bis 30.03.2009 an die BVV-Geschäftsstelle Manuela Klug (klug@bvv.volley.de) unter Angabe folgender Daten:
Name, Emailadresse, Telefon, Verein, Geburtsdatum, Bankverbindung, Einzugsermächtigung (zum
einmaligen Einzug der Lehrgangsgebühr).

Anmeldungen ohne Angabe einer Emailadresse und ohne Einzugsermächtigung werden nicht berücksichtigt!
Der Teilnehmer/die Teilnehmerin erhält nach der Anmeldung eine Rechnung über die Teilnehmergebühr.

Viele Grüße
Dietmar Butschek
Landeslehrwart Bayern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib die richtige Zahl ein! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.