Wettervorhersage mit Google Suggest

W in Google Suggest

Wie Sistrix am vergangenen Freitag analysierte, hat die Einführung von Google Suggest in Deutschland einen erheblichen Einfluss auf den Searchtraffic starker Domains.

Am Beispiel wetter.de / wetter.com lässt sich das herrlich ableiten, haben diese beiden doch den Vorteil, bei der Eingabe von „wetter“ top in Google Suggest, der automatischen Vorschlagsliste in der Google-Suchbox, gelistet zu sein.

W in Google Suggest
W in Google Suggest
"We" in Google Suggest
"We" in Google Suggest
"Wet" in Google Suggest
"Wet" in Google Suggest
"Wett" in Google Suggest
"Wett" in Google Suggest
"Wette" in Google Suggest
"Wette" in Google Suggest
"Wetter" in Google Suggest
"Wetter" in Google Suggest

Wie zufällig scheint deutschen Usern die .de-Domain vor der .com-Domain und auch noch vor wetteronline angeboten zu werden. Allerdings könnte sich dadurch auch ganz schnell die bisherige Reichweiten-Reihenfolge der drei Angebote ändern. Bei den IVW-Visits liegt wetteronline zurzeit knapp vor wetter.com, wetter.de ist bei rtl.de ausgewiesen, dürfte aber wiederum leicht dahinter liegen, wie W&V in seiner am 16.4. erschienenen Ausgabe analysierte. Sollte sich das Suchverhalten durch Google Suggest wirklich massiv ändern, könnte wetter.de allerdings den geringeren Werbedruck mit Hilfe von Google ausgleichen.

Interessanter Weise ist bei der Eingabe von „Wetter“ in Google Suggest auch erst in der letzten Stufe „wetter.com“ zu sehen, wie die eingefügten Screenshots zeigen. Wenn das mal nicht eine massive Benachteiligung von ProSieben-Sat.1 ist. 😉 Ich bin nur froh, dass wetter.com nicht von einem öffentlich-rechtlichen Sender betrieben wird, sonst hätten wir gleich wieder eine Gebühren-Diskussion!

Einen schönen Start in die Woche Suggest-ed Michael.

Ein Gedanke zu „Wettervorhersage mit Google Suggest“

  1. Google Suggest hat jedoch nicht nur seine guten und interessanten Seiten. Sicher habt ihr schon von den witzigen Google Suggest Funktionen Suchvorschlägen gelesen? Einige SEO Blogs schreiben bereits darüber, aber es gibt auch eine ganze Seite, die sich mit dem Thema befässt: http://www.autocompleteme.de
    Ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib die richtige Zahl ein! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.