hamburg-beach konzentriert sich auf HVbV-Turniere

Hamburg Beach

Ab der Beachvolleyball-Saison 2010 werden unter der bekannten Adresse http://hvbv.hamburg-beach.de nur noch Turniere des Hamburger Volleyballverbands HVbV veröffentlicht. NVV-, VMV- und SHVV-Turniere finden sich damit nur noch bei den jeweiligen Verbänden.

Bisher stand hamburg-beach.de, eines meiner ersten Web-Projekte, stets für die Idee, Beachvolleyball-Turniere aus dem gesamten Norden Deutschlands, also aus Schleswig-Holstein (SHVV), Niedersachsen (NVV), Mecklenburg Vorpommern (VMV) und Hamburg (HVbV) zu zeigen. Damit wollte ich Vielspielern wie mir selbst, für die Länder- oder Verbandsgrenzen nicht wesentlich sind, einen Überblick bieten über die Turnier-Vielfalt des Beachvolleyball-Nordens. Die erste Version meiner „tournament database at mifrie.de“ veröffentlichte ich 2002. Eine weitere wichtige Funktion der ersten Stunde war die Online-Anmeldung bei Turnieren der Hamburger Beach-Serie. Nach und nach überzeugte ich immer mehr Ausrichter und natürlich Spieler, diese zu nutzen – und Ende 2004 schließlich auch den Hamburger Volleyballverband, die Beachvolleyball-Rangliste gleich über hamburg-beach.de zu führen.

[ad name=“content_2_ads“]

In den letzten Jahren habe ich meine Beachaktivitäten etwas zurückgefahren, was vor allem an Familie und Job liegt, die beide mehr Zeit in Anspruch nehmen – und was gar nicht schlecht ist. 😉 Das geringere Maß an Zeit spiegelt sich in meinen Web-Projekten wieder, unter denen wiederum zuletzt mehr Energie in die ebenfalls unter hamburg-beach.de erreichbare Team-Datenbank training.hamburg-beach.de floss.

Für die Beachvolleyball-Saison 2010 konzentriere ich mich daher bei der Turnierdatenbank unter hvbv.hamburg-beach.de auf die Turniere des Hamburger Volleyballverbands HVbV. Ich gebe damit zwar eine meiner Ursprungsideen (alle norddeutschen Turniere) auf, kann aber gleichzeitig ein ganzes Stück manuelle Arbeit wegstreichen, die ich nicht mehr leisten kann und möchte. Ich freue mich aber weiterhin auf gute Zusammenarbeit mit dem HVbV.

3 Gedanken zu „hamburg-beach konzentriert sich auf HVbV-Turniere“

  1. Hallo, super Seite! Ich bin zufällig auf die Seite gestoßen und finde es immer toll, wenn Leute noch die private Homepage am Leben halten. Dann habe ich zur Überraschung noch festgestellt, dass sie der Autor der Hamburg-beach Seite sind. Auch hoffe, sie haben auch heute noch Spaß am Beachvolleyball, dieser Beitrag ist ja schon etwas älter. Beste Grüße aus Hamburg.

  2. Hallo Tap,

    danke für deinen Kommentar. Die Turnierdatenbank betreue ich mittlerweile nicht mehr, sondern konzentriere mich in meinen außerberuflichen Aktivitäten voll auf die Betreuung der Mannschaftsverwaltung (http://training.hamburg-beach.de, zukünftig http://www.teambird.de)

    Beachvolleyball spiele ich noch sporadisch, weniger in Turnierform, sondern mehr an Norddeutschlands schönen Stränden. 🙂

    Viele Grüße
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gib die richtige Zahl ein! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.